Linda Kamer

Hausräucherung

Räuchern hat schon gegen die Pest gewirkt

Überall sind Energien am Wirken und bleiben oftmals eine sehr lange Zeit örtlich hängen. Krankheiten, Streitigkeiten, innere Unruhe, Schlaflosigkeit, Sterbefälle oder andere besondere Ereignisse können davon zeugen, dass unser Umfeld mit Energien behaftet ist, welche unsere innere Ruhe stören.

Durch die Hausräucherung wird die Umgebung energetisch gereinigt.

Dieses Ritual wird in sehr vielen Ländern und Kulturen regelmässig gemacht. Es wirkt sich positiv auf den physischen und psychischen Körper des Menschen aus. Im Mittelalter wurde das Räuchern erfolgreich gegen die Pest eingesetzt. Diese uralten Räucherrituale bekommen in unser Zeit eine immer wichtigere Bedeutung.

Wer wissend ist, der zweifelt nicht.